Archiv der Kategorie: AKTUELLES

TC Rulec schwört auf Tennis Force®

RULEC/NIEDERLANDE – Das Olfener Unternehmen SPORTAS hat im niederländischen Rulec beim ortsansässigen Tennisclub sechs Außenplätze mit Tennis Force® II ausgestattet.

Alle Plätze werden in den Niederlanden vom »Prüfinstitut Kiwa ISA-Sport« während des Einbaus sowie im Nachgang geprüft.So auch beim TC Rulec. Das Resultat: die Tennis Force® Plätze entsprechen den niederländischen Standards und sind daher offiziell zugelassen. Die ersten Mannschaftsspiele wurden ebenfalls bereits durchgeführt. Anders als in Deutschland muss in den Niederlanden übrigens jegliche Art von Plätzen (Sandplätze, Kunstrasenplätze, Hartplätze, Teppichplätze und natürlich auch der innovative Tennis Force® Belag) vor der Freigabe überprüft werden.

Die gesamte Anlage, die in der Nähe von Venlo und Roermond liegt, ist komplett mit Flutlicht ausgestattet, was gerade in dieser Jahreszeit immense Vorteile bringt, da der Verein über keine Tennishalle verfügt. Dies ist auch vor dem Hintergrund interessant, dass in den Niederlanden auch im Winter Meisterschaftsspiele und Turniere ausgetragen werden. Der Verein selber verfügt in Punkto Tennis Force® über eine mehr als 18-jährige Erfahrung mit diesem innovativen Tennisbelag. Selbstverständlich besteht auch die Kooperation mit SPORTAS seit mehr als 18 Jahren. In diesem Jahr wurden die Plätze nun neu aufgenommen, entsorgt und nach Ausgleich des Untergrundes mit dem patentierten verbesserten System Tennis Force® II versehen.

 

Rollitennis in Bierden

BIERDEN/ACHIM – Rollstuhltennis ist beim TV Bierden angekommen! Seit dem 1. Juli 2018 können Rollstuhlfahrer dort nämlich auf einem Tennis Force® Platz am Spielbetrieb teilnehmen. Damit öffnet sich mit dem TV Bierden ein weiterer norddeutscher Verein dem Behindertensport. Die gesamte Anlage des TV Bierden kommt behindertengerecht daher. Der Grundstein ist also gelegt.

Rollitennis in Bierden

Anthony Dittmar begeistert Publikum

Im Rahmen der Eröffnungsfeier konnten alle Gäste einen spannenden Einblick in die »Sportart Rollstuhltennis« erhalten. Schnell wurde klar: »Rollstuhltennis ist Tennis!«.  Highlight des Tages war sicherlich der Auftritt des erfahrenen Profi-Spielers Anthony Dittmar. Der Göttinger stellte sein Können im Rollstuhltennis eindrucksvoll unter Beweis und begsiterte somit alle anwesenden Tennisenthusiasten. Gerade das sozial-integrative gemeinsame Spiel von Rollstuhlfahrern und Fußgängern wird beim TV Bierden ab sofort groß geschrieben. Auch die Firma SPORTAS wünschte dem Verein für die Zukunft Zuwachs im Bereich Rollstuhltennis und jede Menge schöne gemeinsame Stunden.

Weiterführende Links:

Deutlich verlängerte Saison

HATZFELD – Für den TC Hatzfeld (Eder) hat die Firma SPORTAS aus Olfen zwei herkömmliche Sandplätze in Tennis Force® ES Plätze, die nicht bewässert werden müssen, umgewandelt. In dieser Region können die herkömmlichen Sandtennisplätze aufgrund der Lage und Gegebenheiten sowie der ungünstigen Wetterbedingungen der letzten Jahre teilweise nicht vernünftig bespielt werden. Aus diesem Grunde hat sich auch der TC Hatzfeld e.V., (Schulstraße 14 in 35116 Hatzfeld/Eder) nach einer anderen Belagsvariante umgesehen und sich hierbei für den ganzjährig bespielbaren Tennis Force® ES Bodenbelag entschieden. Die neuen Plätze konnten nun zu Beginn der Meisterschaftssaison an den Verein übergeben werden.

Deutlich verlängerte Saison

Die hessische Stadt Hatzfeld liegt am äußersten Südwestrand des Landkreises Waldeck-Frankenberg, am Oberlauf der Eder, inmitten einer waldreichen Mittelgebirgslandschaft. Höchste Erhebung ist die 674 m hohe Sackpfeife. Der Verein hat ca. 100 Mitglieder und insgesamt zwei Plätze. Das Vereinsleben wird hier groß geschrieben. Die neuen Plätze aus dem Hause SPORTAS lassen den TC Hatzfeld sorgenfrei in die Zukunft schauen und ermöglichen den Tennis-Enthusiasten vor Ort eine deutlich verlängerte Saison.